Archiv: Linke Ansbach

     
 

Archiv: Bezirksrat / Bundestag

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Themen

Pressemitteilungen der LINKEN. Ansbach

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Aus dem Bezirkstag Mittelfranken
19. April 2018 Aus Bayern/Landesvorstand/Landtag/Presse/Pressemeldungen/Top/Umwelt

Wird der 3. Nationalpark zum Bauernopfer?!

„Mit seiner Aussage den 3. Nationalpark endgültig auf Eis zu legen, tritt Ministerpräsident Söder den Willen vieler Menschen hier in Bayern mit Füßen“ so Eva Bulling-Schröter, designierte Spitzendkandidatin der Linken für die Landtagswahl. „Offensichtlich sind ihm die vermeintlichen Interessen von Landwirten und Kommunalvertretern wichtiger als... Mehr...

 
13. April 2018 Bundestag/Frieden/MDB-AW/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Friedenspolitik/Top

Wagner: Militärschläge werden in Syrien zusätzliches Leid verursachen

Geretsried/Berlin - Angesichts der Zuspitzung des Syrien-Konflikts, hat sich der Geretsrieder Bundestagsabgeordnete Andreas Wagner in einem Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür ausgesprochen alle menschenmöglichen Maßnahmen zu ergreifen, um den Konflikt zu deeskalieren und eine Ausweitung des Syrien-Krieges zu verhindern. "Ich... Mehr...

 
6. April 2018 Landesvorstand/Pressemeldungen/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

Proteste führen zu Einsicht – kein Bau der Skischaukel am Riedberger Horn

„Hocherfreut nehme ich den „Sinneswandel“, den Skilift am Riedberger Horn mindestens in den nächsten zehn Jahren nicht zu bauen zur Kenntnis“, so Eva Bulling-Schröter, designierte Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in Bayern. Bulling-Schröter weiter: „Der Protest von Umweltverbänden und vielen Anwohnern im Allgäu haben zu vorläufiger... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 17

Nach oben

Aus dem Bundestag
5. April 2018 Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW-neu/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Armutsbekämpfung/Top

Harald Weinberg: „Armutsbericht ist Armutszeugnis“

Jeder vierte Nürnberger von Armut bedroht LINKE fordert 12 Euro Mindestlohn und sanktionsfreie Mindestsicherung Zum Anstieg der Armutsgefährdungsquote in Nürnberg auf über 23 Prozent erklärt der mittelfränkische Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg: „Das Märchenbild der CSU, in Bayern gehe es allen gut, bekommt immer tiefere Kratzer: In der... Mehr...

 
5. April 2018 Bildung/Bundestag/MDB-NG-neu/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Bildung/TH-Bildungspolitik/Top

Studieren ohne Abitur braucht bessere Rahmenbedingungen

„Es ist erfreulich, dass die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger ohne Abitur in den letzten Jahren gestiegen ist. Wenn man bedenkt, dass im Jahr 2012 laut CHE bereits 2,5 Prozent aller Studierenden in Deutschland ihr Studium ohne Abitur aufnahmen, kann der aktuelle Anteil von 2,6 Prozent jedoch nur darauf hinweisen, dass wir uns auf... Mehr...

 
3. April 2018 Aus Bayern/Das muss drin sein/Gutes Leben/MDB-SF/TH-Gesundheit/Top

Pflegenotstand endlich angehen statt weiter zu analysieren

Der Pflegenotstand in Deutschland spitzt sich zu. Auch die Region Schwaben spürt die Ausmaße: Viele Betreiber kleinerer Pflegeheime und Pflegedienste befürchten mit dem Ausbau des Augsburger Klinikums zur Uniklinik eine zusätzliche Belastung des bereits angespannten Fachkräftemarktes. Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der... Mehr...

 
27. März 2018 Aus Bayern/Landesvorstand/Pressemeldungen/refugees/Top

Populismus pur – bayerisches Amt für Abschiebungen

Zum geplanten bayerischen Amt für Abschiebungen in Manching erklärt Eva Bulling-Schröter, designierte Spitzenkandidatin und Landtagskandidatin in Ingolstadt: „Mit der Ausrufung eines bayerischen Amtes für Abschiebungen suggeriert die bayerische Staatsregierung Aktivismus und möchte im Landtagswahlkampf bei Rechten punkten. Fakt ist: Der Vollzug... Mehr...

 
23. März 2018 Frieden/MDB-HW-neu/Pressemeldungen/TH-Friedenspolitik/Themen

Nürnberger Abgeordnete verraten die Prinzipien ihrer eigenen Stadt

Der Bundestag verlängert die deutsche Beteiligung am Krieg gegen Syrien. Damit verstößt Deutschland gegen Völkerrecht und Grundgesetz. Der mittelfränkische MdB Harald Weinberg (DIE LINKE) ist schockiert über das Abstimmungsverhalten der Nürnberger Abgeordneten. „Dieser Krieg erfolgt ohne UN Mandat und verstößt damit gegen das Völkerrecht. Sowohl... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 14

Nach oben