Kreisverband Ansbach/Weißenburg-Gunzenhausen
14. Oktober 2017

DIE LINKE stellt sich in Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen breit auf

Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE für Stadt und Landkreis Ansbach sowie für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat jetzt einen neuen Kreisvorstand gewählt und sich dabei breit aufgestellt: Michael Beuckert (Rothenburg ob der Tauber), Tamara Raffa (Ansbach), Victor Rother (Weißenburg) und Frank Schröter... Mehr...

 
9. Oktober 2017

Das Bündnis für Energiewende anlässlich der Vergabe des diesjährigen Friedensnobelpreises an die "Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen"

Das Bündnis für Energiewende Weißenburg-Gunzenhausen begrüßt die Vergabe des diesjährigen Nobelpreises an die ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear weapons) durch das Nobel-Komitee in Oslo. Im Grunde sei die Arbeit der am letzten Freitag ausgezeichneten Organisation in ihrem Kampf gegen Atomwaffen nicht loszulösen von der täglichen... Mehr...

 
27. September 2017

Demokraten wählen keine Rassisten! – Kampagne zur Bundestagswahl 2017

Im aktuellen Bundestagswahlkampf plakatiert das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen öffentlich im Landkreis den Satz „Demokraten wählen keine Rassisten!“. Das Bündnis hofft auf die Teilnahme von Geschäftsinhabern, Lokalbesitzern und Kneipiers, die sich bereit erklären, Plakate in ihren Geschäften aufzuhängen. Das... Mehr...

 
27. September 2017

AWO Mittelfranken-Süd tritt Landkreisbündnis gegen Rechts bei

Als 13. Mitglied trat der AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V. jüngst dem Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen bei. „Mit der AWO haben wir einen starken Partner im Kampf für Menschenwürde und gegen Rassismus gewinnen können.“ kommentiert Victor Rother, Mitglied im Sprecherrat des Landkreisbündnisses. Im Bündnis vertreten... Mehr...

 
27. September 2017

Weißenburger Rechtsradikale klagten gegen das Verbot des militanten Kameradschaftsnetzwerkes „Freies Netz Süd“ (FNS)

Das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen konnte mittlerweile in Erfahrung bringen, dass sich unter den 41 Klägern gegen das 2014 verbotene militante Kameradschaftsnetzwerk „Freies Netz Süd“ (FNS) auch zwei Rechtsradikale aus Weißenburg befunden haben. Martin und Danny B. reichten damals mit weiteren führenden Mitgliedern... Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 1310