Archiv: Linke Ansbach

 

Archiv: Bezirksrat / Bundestag

 
Pressemitteilungen der LINKEN. Ansbach

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Aus dem Bezirkstag Mittelfranken

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Nach oben

Aus dem Bundestag
29. Februar 2016 MDB-HW/Pressemeldungen/TH-Gesundheit/Top

Harald Weinberg: Ambulante und stationäre Behandlungen besser koordinieren

"Der AOK-Krankenhausreport zeigt deutlich, dass wir ein riesiges Defizit in der Zusammenarbeit von Arztpraxen und Krankenhäusern haben. Das bedeutet eine schlechtere Behandlung für die Patientinnen und Patienten und unnötig hohe Kosten durch ineffiziente Konkurrenz. Wir brauchen mehr einheitliche Regelungen für beide Bereiche", sagt... Mehr...

 
23. Februar 2016 Das muss drin sein/MDB-HW/Pressemeldungen/TH-Armutsbekämpfung/TH-Sozialpolitik/Top

Weinberg: „10 Euro Mindestlohn käme gerade dem Freistaat zugute“

Armutsquote in Bayern auf höchstem Stand seit Beginn der Erhebung Extreme regionale Unterschiede: In Nürnberg jeder fünfte betroffen In Bayern leben so viele Menschen unter der Armutsgrenze wie noch nie: Während in den meisten anderen Bundesländern die Zahl 2014 sank, stieg sie im Freistaat auf den Rekordwert von 11,5 Prozent der Einwohner an,... Mehr...

 
17. Februar 2016 Das muss drin sein/MDB-HW/Pressemeldungen/TH-Gesundheit/Top

Harald Weinberg: Zu geringe Zahlungen für Hartz-IV-Beziehende sind das Problem der Krankenkassen

„Seit langem fordert DIE LINKE, dass die Beitragszahlungen der Jobcenter an die Krankenkassen aufgestockt werden, denn sie betragen weniger als die Hälfte der Beitragszahlungen eines durchschnittlichen Kassenmitglieds. Daher sind sie nicht kostendeckend und führen zu einem Loch in der Krankenkasse. Wer dies regelmäßig abgelehnt hat, darf sich... Mehr...

 
8. Februar 2016 MDB-HW/Pressemeldungen/TH-Gesundheit/Top

MdB Weinberg widerspricht Vereinigung der bayerischen Wirtschaft: „Private Krankenversicherung ist gesamtgesellschaftlicher Verlust“

Solidarische Gesundheitsversicherung birgt Potenzial für Beitragssenkung Der Sprecher für Gesundheitsökonomie der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, MdB Harald Weinberg, weist die Kritik der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (VBW)[1] an dem Vorhaben der Abschaffung der Privaten Krankenversicherung (PKV) als Vollversicherung und der Einführung... Mehr...

 

Nach oben