Krankenhauspolitik

Seit´an Seit´mit der OLA kämpft DIE LINKE. Kreisverband Ansbach / Weißenburg - Gunzenhausen für die medizinische Versorgung im Landkreis.

Wir, DIE LINKE. im Kreisverband setzen uns in der Region für den Erhalt aller Klinken ein!

Alle Klinken im Verbund von ANregiomed erfüllen eine wichtige Rolle!

Für uns die ist medizinische Versorgung der Menschen vor Ort zentral! Menschen, die erkranken, brauchen zu ihrer Genesung neben medizinischer und pflegerischer Kompetenz auch immer soziale Kontakte, Kontakte nach außen. Das funktioniert in unserem ländlichen geprägten Flächenlandkreis aber nur, wenn alle Kliniken erhalten bleiben.

Der Personalstand muss gesichert bleiben, es dürfen keine Bereiche ausgeliedert werden .

Krankenhäuser sind nicht betriebswirtschaftlich und als Konkurrenz zueinander, sondern vor allem als Einrichtungen der öffentlichen Grund- und Daseinsvorsorge und darüberhinaus volkswirtshaftlich zu betrachten.

Mit dem Einzug in den bayerischen Landtag nach den Wahlen im Herbst 2018 wollen wir für eine bessere Finanzierung kämpfen.

Wichtige, vielseiteige Informationen finden Sie auch beim Bündniss Krankenhaus statt Fabrik.

Seit´ an Seit´mit der OFFENE LINKE ANSBACH werden wir uns gegen jede Verschlechterung einsetzten und mit Aktionen und Veranstaltungen darauf aufmerksam machen.

https://www.facebook.com/F%C3%BCr-unsere-Krankenh%C3%A4user-in-Stadt-und-Landkreis-Ansbach-751674701887338/